Ansicht Rhein

Offizieller Projektbeschrieb:

Das Projektgebiet der „Rheinlagune“ liegt in Wyhlen, in der Gemeinde Grenzach-Wyhlen. Es beginnt beim Hieber’s Frischmarkt und reicht in Richtung Osten bis zum Gewerbegebiet „Fallberg“ und in Richtung Süden ist es durch die Rheinuferlinie begrenzt. Die gesamte Fläche innerhalb des Projektperimeters beträgt ca. 103 ha. Der bebaute Teil der Lagune inkl. Flanier -und Verkehrsflächen beträgt wenig mehr als 10 %. Der Rest dient der Erholung, Freizeit und der Natur.

Mit dem Projekt „Lagune Grenzach-Wyhlen“ soll ein hochwertiges, Wohn -und Dienstleistungsgebiet aller erster Güte erstellen, welches sich in Harmonie zwischen Natur, Siedlungsgebiete und Rhein einbettet.

Damit die gleiche Harmonie auch im Inneren der Lagune Einzug hält, muss darauf geachtet werden, dass das Angebot an Wohnungen (500 – 600) zusammen mit den vorhandenen Dienstleistungen, Restaurationsbetrieben, Läden usw., ein Gleichgewicht bilden, welches dann schlussendlich die Ansiedlung eines attraktiven „Bevölkerungsmixes“ nach sich zieht.

In der Vision „Lagune Grenzach-Wyhlen“ wird des Weiteren ein „Brückenschlag“ gesehen, der die beiden Rheinufer verbindet. Es soll hier eine Brücke entstehen die für Radfahrer, Fussgänger und ÖV (Bus) bestimmt ist. Die Brücke soll es ermöglichen, dass vorhandene Ressourcen beiderseits des Rheines, gemeinsam und grenzübergreifend zum Wohle ALLER genutzt werden können.

Diese Überbauung soll autark sein, ökologisch ein Vorbild, welches weit über die Landesgrenze hinaus als Referenz bekannt ist.

Link zum Projekt: http://www.rheinlagune.com/

 AnsichtII