Besondere Erwähnungen verdienen das Zehnthaus in Wyhlen, das ehemalige Prämonstratenser-Kloster Himmelspforte, das Kraftwerk Wyhlen und der Wyhlemer Buchswald.

Im Waldrandgebeit (Nähe Engeltal) befand sich im Wald ca. 200 bis 300 m nach dem Ortsende in Wanderrichtung Markhof (Herten) eine stattliche Bunkeranlage aus dem 2. Weltkrieg. Auch sie wurde nach dem Krieg gesprengt, lag lange als gefährliche Ruine (herausstehende Armierungseisen, etc.) herum und ist heute kaum noch sichtbar.

Der Ortsteil Rührberg liegt am Westweg des Schwarzwaldvereins, einem Fernwanderweg von Pforzheim nach Basel, der an vielen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.